Religion in Sibirien

Die Religion von Sibirien unterscheidet sich nicht von anderen Religionen. Die Menschen glauben auch an übermenschliche Mächte und diesen müssen sie sich unterordnen. Dieser Glaube ist eine einfache Sozialstruktur mit einem Stammesführer. Die Geister sind Urahnen oder die Natur mit Pflanzen und Tieren.

Die Urbevölkerung Sibiriens bilden eine kulturelle Gemeinsamkeit mit einer traditionellen Religion. Der Schamanismus besitzt in seinem Glauben magische Kräfte, die in Himmel- und in Erde, sowie Wassergeister eingeteilt sind. Der oberste Himmelgott ist der Tengri. Schamanen treten mit dem Tengri in Kontakt. Sie reisten zu ihnen, sandten ihre Seele oder gewährten Eintritt in ihren Körpern. Sie befanden sich dabei in einem Zustand der Ekstase. Diese Ekstase wurde mit rituellen Tanz und Trommelschlägen visualisiert. Dabei wurden berauschende Kräuter, wie Wacholder oder Fliegenpilz zu sich genommen. Heute wird auch oft Alkohol verwendet. Schamanen sind auserwählte aber ansonsten ganz normale Menschen. Aber meistens sind schon Familienmitglieder Schamane.

Die Aufgaben der Schamanen ist es die Rituale und Zeremonien zu begleiten. Sie kennen den Willen der Himmelsgötter und führen die Menschen zu ihnen. Schamane sind auch offizielle Würdenträger und begleiten auch viele private Zeremonien gerade, wenn Menschen krank sind. Sie heilen die Menschen und treiben den bösen Geist aus dem Patienten.

Die Schamane werden auch zum Wahrsagen beauftragt und sie sollen hervor sagen was die Zukunft bringt. In Sibirien ist auch der Familienschamanismus sehr verbreitet. Dieser steht oft mit dem häuslichen Herd und Heim im Zusammenhang. Der Familienschamane führt die Riten und Familienfeierlichkeiten sowie Opferzeremonien durch. Meistens teilen sich der Vater und die Mutter diese Familienschamanenrolle.



Die Schamane verwendet bei seinen Zeremonien spezielle Kleidung und besondere Accessoires. Das sind Mantel, Maske und eine Kappe. Als Zubehör dienen Spiegel und Totems Geisterhäuser, die aus Kupfer oder Eisen bestehen. Diese sind mit zahlreichen Ornamenten verziert. Die Trommel, die der Schamane benutzt, hat die Macht durch ihren Klang die Geister zu rufen. Außerdem verwendet der Schamane zwei weitere Musikinstrumente, ein Saiteninstrument und eine Maultrommel.